Fix und Foxi 531

Aus Kaukapedia
(Weitergeleitet von FF 531)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 531
Erscheinungsdatum: 22.2.1966
Jahrgang: 14
Anzahl der Comics: 6 (22,5 Seiten)
Seiten: 32
Preis: DM 0,80 öS 5,50 sfr 0,90
Beilagen/Rubriken/Werbung/Besonderheiten:
Ich weiß mehr: Ameise, Atoll, Attila



FF 531.jpg


Fix und Foxi: Yoga

Fridolin: Das Schloßgespenst

  • Seite 6-10 (5 Seiten)
  • Auch erschienen in: FF 44/1978
  • Zeichnungen: Chierchini
  • Story: ?
  • Figuren: Fridolin, Stops
  • Inhalt: Fridolin hat von seinem noblen Vetter Franz ein baufälliges, altes Schloß geerbt. Mit einem Trick versucht er dann, die Ruine Stops zu verkaufen...
  • Anmerkung: Vorerst letzter Auftritt von Fridolin. Neue Geschichten mit dem Kater gab es erst wieder ab 1978. Auch Stops musste ab hier eine fünfjährige Zwangspause einlegen (in FF 535 war er noch einmal vertreten).

Old Surehand, Teil 14/15

Pauli: Der Besuch, Teil 1/2

Lupo: Oh, diese Verwandten!

  • Seite 27-28 (1,5 Seiten)
  • Zeichnungen: Körner
  • Story: ?
  • Figuren: Lupo
  • Inhalt:
  • Anmerkung: Lupo hat wieder einen Fuchsschwanz an seiner Autoantenne (vgl. "Kreuzung" in FF 455, ebenfalls von Körner), diesmal sogar FF-mäßig koloriert.

Diabolino

  • Seite 32 (1 Seite)
  • Auch erschienen in: FF 50/1979
  • Zeichnungen: Rinaldi
  • Story: Rinaldi
  • Figuren: Diabolino
  • Inhalt: Zwei Jungen bauen einen Schneemann - doch ein anderer zerstört ihn mutwillig. Als der böse Junge dann daheim an der Tür läutet, verwandelt Diabolino ihn per Dachlawine selbst in einen Schneemann.