Fix und Foxi 1/1970: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Diabolino)
 
Zeile 11: Zeile 11:
 
}}
 
}}
 
[[Bild:FF 18-01.jpg|Fix & Foxi 1/1970]]
 
[[Bild:FF 18-01.jpg|Fix & Foxi 1/1970]]
*Titelbild: [[Italiaander]] (illustriert "Das verwunschene Land")
+
*Titelbild: [[Italiaander]] (Vorzeichnung von [[Neugebauer]]? - illustriert "Das verwunschene Land")
  
  

Aktuelle Version vom 26. Mai 2020, 20:17 Uhr

Fix und Foxi 1/1970
Erscheinungsdatum: 26.12.1969
Jahrgang: 18
Anzahl der Comics: 7
Seiten: 40
Preis: Pf 90 öS 6,50 sfr 1,10
Beilagen/Rubriken/Werbung/Besonderheiten:
Panorama: "Galilei. '...und die Erde bewegt sich doch!'", "So strahlend wie die Sonne. Gold", "Fische im gefrorenen See"


Fix & Foxi 1/1970


Lupo

  • Seite 3 (0,5 Seiten, monochrom)
  • Zeichnungen: Italiaander
  • Anmerkung: Cartoon.

Jo-Jo

Fix und Foxi: Blick in die Zukunft

  • Seite 4-9 (6 Seiten)
  • Zeichnungen: Huth

Pauli: Froschkönig-in

  • Seite 10-16 (7 Seiten)
  • Zeichnungen: Kara

Prinz Edelhart und die Schlümpfe: Das verwunschene Land, Teil 8/10

  • Seite 25-29 (4,5 Seiten + 0,5 Seiten Intro)
  • Zeichnungen: Peyo
  • Story: Peyo

Diabolino

  • Seite 30 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Youssef
  • Inhalt: Ein Mann stiehlt nachts Eier aus einem Hühnerstall und brütet sie bei sich zu Hause mit einer Brutmaschine aus. Diabolino platziert ein größeres Ei am Tatort, das der Dieb auch prompt mitnimmt. Zu Hause schlüpft ein Krokodil heraus und zeigt dem Mann, was es von Eierdieben hält.

Tom und Biberherz: Postkutschen-Überfall

  • Seite 31-37 (7 Seiten)
  • Zeichnungen: Dachsel
  • Inhalt: Im Saloon legt sich Tom mit dem brutalen Jack an, der seinem Freund Dan den Job als Postkutscher weggeschnappt hat. Während Jack mit einem Goldtransport aufbricht, macht sich Tom auf die Suche nach Biber. Verdächtige Geräusche aus dem Paket eines Reiters führen ihn zu Biber, der gefangen wurde, als er eine Postkutschenräuberbande belauschte. Inzwischen kommt die Kutsche mit einem gefesselten Jack in ihrem Inneren zurück - das Gold geraubt, die Fahrgäste entführt. Nichtsdestotrotz soll Jack eine weitere Fuhre von Silberbarren übernehmen. Im letzten Augenblick besteigt noch ein altes Ehepaar die Kutsche. Außerhalb der Stadt wird die Kutsche wieder von der Bande überfallen - und Jack entpuppt sich als Mitglied derselben. Doch das alte Ehepaar - Tom und Biber in Verkleidung - macht die Bande unschädlich.

Viel Spaß mit Schnieff und Schnuff

  • Seite 40 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Roba
  • Story: Roba