Fix und Foxi 386

Aus Kaukapedia
Version vom 2. Juli 2019, 19:43 Uhr von Brisanzbremse (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 386
Erscheinungsdatum: 14.5.1963
Jahrgang: 11
Anzahl der Comics: 5
Seiten: 32
Preis: DM 0,60 öS 4,- sfr 0,70
Beilagen/Rubriken/Werbung/Besonderheiten:




Fix & Foxi 386


Fix und Foxi: Der Autokauf

Tom und Klein Biberherz

  • Seite 14-19 (6 Seiten)
  • Zeichnungen: ?
  • Figuren: Tom, Klein Biberherz, Nikodemus
  • Inhalt: Tom und Biber fallen auf einen Wunderdoktor herein, der dem erstaunten Publikum einen lebenden Kopf ohne Körper präsentiert. Sie kaufen ihm eine Medizinflasche ab, die Opa Nikodemus Kraft und Schönheit verleihen soll. Dieser ist über das üble Gesöff wenig erfreut und klärt die beiden über den Schwindel auf. Auf Rache sinnend kehren Tom und Biber in die Stadt zurück. Mit einem Brandpfeil entzündet Biber den Tisch des Wunderdoktors und lässt damit den Schwindel auffliegen.

Pauli

Winnetou, Häuptling der Apatschen, Teil 10/48

  • Seite 26-31 (6 Seiten)
  • Auch erschienen in: Winnetou Zeichenfilmbuch
  • Zeichnungen: Walter Neugebauer
  • Story: Norbert Neugebauer (nach Karl May)
  • Figuren: Winnetou, Old Shatterhand, Sam Hawkens, Intschu-tschuna, Nscho-tschi, Santer, Tangua
  • Inhalt: Die sterbenden Kumpane von Santer bestätigen Old Shatterhand, dass ihr Anführer die Reisenden am Lagerfeuer belauscht hatte. Winnetou bittet Shatterhand und Sam Hawkens, sich zehn der begleitenden Krieger zu nehmen und Santer zu verfolgen. Der hat sich mittlerweile mit den Kiowas verbündet. Tangua ist hocherfreut über den Tod Intschu-tschunas und verspricht Santer, ihn von seinen Verfolgern zu befreien, um dann auch Winnetou zu töten. Sam Hawkens tappt auch prompt in die Falle und ein Fluchthilfeversuch Shatterhands scheitert.

Lupo