Fix und Foxi 511

Aus Kaukapedia
Version vom 2. Juli 2019, 20:22 Uhr von Brisanzbremse (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 511
Erscheinungsdatum: 5.10.1965
Jahrgang: 13
Anzahl der Comics: 4
Seiten: 32
Preis: DM 0,70 öS 4,50 sfr 0,80
Beilagen/Rubriken/Werbung/Besonderheiten:




Fix & Foxi 511


Lupo: Diamantenjagd

  • Seite 3-10 (8 Seiten)
  • Zeichnungen: Demirer (Tusche: Gülergün)
  • Figuren: Lupo, Knox, Fix, Foxi (Füchse nur im letzten Panel)

Tom/Klein-Biberherz

  • Seite 11-14, 19-20 (6 Seiten)
  • Zeichnungen: Walter Neugebauer (Tusche: Magdic)
  • Story: Norbert Neugebauer
  • Figuren: Tom, Klein-Biberherz
  • Inhalt: Tom und Biber sind auf dem Heimweg, als sie von einem maskierten Reiter über den Haufen geritten werden. Kaum hinter dem Felsen, nimmt der Bandit das Halstuch ab und reitet um den Felsen herum. Er redet Tom und Biber ein, dass er einen Pferdedieb verfolgt. Er bittet sie, sein Pferd zu halten, während er auf den Felsen klettert. Kurz darauf taucht der Sheriff auf und klärt sie auf, dass es nur einen Reiter gab. Er steigt dem Pferdedieb nach, während Biber den Sattelgurt am Pferd des Diebes lockert. Der taucht auch schon wieder auf, schwingt sich aber auf das Pferd des Sheriffs. Als dieser ihm mit dem anderen Pferd nachsetzen will, fällt er mit dem Sattel herunter. Tom gibt ihm den Rat, doch nach seinem Pferd zu pfeifen. Gesagt, getan - und schon kommt es zurück ... aber ohne Reiter! Tom und Biber folgen den Spuren des Pferdes und finden schließlich den besinnungslosen Pferdedieb. Belohnung gibt's aber keine, denn dazu hat sich der Sheriff zu sehr über die beiden geärgert.

Fix und Foxi: Kofferträger

Pauli: Vulkanisches Drama