Fix und Foxi Extra 86: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Pauli: Nessie)
 
Zeile 60: Zeile 60:
  
 
===[[Pauli]]: Nessie===
 
===[[Pauli]]: Nessie===
*Seite 162-191(30 Seiten)
+
*Seite 162-191 (30 Seiten)
 
*Auch erschienen in: [[Fix und Foxi Comic Show 10|FF Comic Show 10]]
 
*Auch erschienen in: [[Fix und Foxi Comic Show 10|FF Comic Show 10]]
 
*Zeichnungen: [[?]] (Comicon-P1)
 
*Zeichnungen: [[?]] (Comicon-P1)
 
*Inhalt:
 
*Inhalt:

Aktuelle Version vom 10. November 2019, 19:19 Uhr

Fix und Foxi Extra 86
Erscheinungsdatum: 1983
Anzahl der Comics: 8
Seiten: 192
Preis: DM 4,80
Beilagen/Rubriken/Werbung/Besonderheiten:




Fix und Foxi Extra 86


Fix und Foxi: Haifischjagd

Knox: Ein kleines Problem

Fix und Foxi: Kein kleiner Fisch

  • Seite 52-66 (15 Seiten)
  • Zuerst erschienen in: FF 13/1980
  • Auch erschienen in: FF Comic-Parade
  • Zeichnungen: Fecchi
  • Inhalt: Knox zeigt Fix, Foxi und Lupo sein neues Aquarium. Der größte Fisch darin ist ein Flunderus Magnus, ein persönliches Geschenk des Zoodirektors an Knox. Doch Lupo würde diesen Fisch am liebsten in Butter gebraten verspeisen. Um das zu verhindern, legen sich Fix und Foxi abends auf die Lauer, und tatsächlich nähert sich Lupo dann in Tauchermontur dem Haus von Knox...
  • Anmerkung: Erstes Panel von Murek.

Hops und Stops: Schlafe, mein Schäfchen ...

Lupo: Hypnotisch

  • Seite 98-112 (15 Seiten)
  • Zeichnungen: Murek
  • Story: Murek
  • Inhalt:

Knox: Das Monster

Die Pichelsteiner: Schall und Rauch

  • Seite 139-160 (22 Seiten)
  • Zuerst erschienen in: Primo 33/1971
  • Zeichnungen: Rinaldi
  • Inhalt: Flint, der Erfinder unter den Pichelsteinern, hat ein neues Informationssystem entwickelt, durch das man über weite Strecken miteinander kommunizieren kann: Trommeln auf ausgehöhlten Baumstämmen. Doch bald ist es nicht mehr auszuhalten, denn ständig hört man nur noch Getrommel. Eine neue Idee muss her, die Flint auch schnell kommt. Nun wird mit Rauchzeichen miteinander geredet, doch auch das geht schief: Vor lauter Rauch sieht man im Dorf der Muffel kaum noch die Hand vor Augen. Flint grübelt und grübelt, und erst nach vielen Versuchen kommt ihm DIE Idee: Ein Gerät, das klingelt, wenn jemand mit einem reden möchte. Das Telefon ist erfunden! Oder doch nicht? Nein, nein, denkt sich Flint. Ständig würde es klingeln, das wäre nichts. Schnell wird die Idee wieder verworfen.

Pauli: Nessie

  • Seite 162-191 (30 Seiten)
  • Auch erschienen in: FF Comic Show 10
  • Zeichnungen: ? (Comicon-P1)
  • Inhalt: