Fix und Foxi Sonderheft Frühling 16/82: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Diabolino)
(Diabolino)
 
Zeile 26: Zeile 26:
 
*Story: [[Julino]]
 
*Story: [[Julino]]
 
*Inhalt: [[Diabolino]] erwärmt einen frierenden Eskimo (heute: Inuk), indem er seine "heißblütige" Nase an der des Mannes reibt. Somit hat unser Held wohl das bekannte Begrüßungsritual im nördlichen Polargebiet erfunden.
 
*Inhalt: [[Diabolino]] erwärmt einen frierenden Eskimo (heute: Inuk), indem er seine "heißblütige" Nase an der des Mannes reibt. Somit hat unser Held wohl das bekannte Begrüßungsritual im nördlichen Polargebiet erfunden.
*Anmerkung: Letzter Diabolino von Julino.
+
*Anmerkung: Letzter Diabolino von Julino (und insgesamt drittletzter).
  
 
===[[Fridolin]]: Hinein ins Naß===
 
===[[Fridolin]]: Hinein ins Naß===

Aktuelle Version vom 16. November 2019, 12:00 Uhr

Fix und Foxi Frühlings-Sonderheft Nr. 16/1982
Erscheinungsdatum: 1982
Anzahl der Comics: 8
Seiten: 52 (incl. Umschlag)
Preis: DM 3,-- öS 24,- sfr 3.-
Beilagen/Rubriken/Werbung/Besonderheiten:
Bastelkarton: Zwei Fachwerkhäuser
Pferdeposter
Spiel: Zig Zag

FFSH 1982-16 Frühling.jpg


Lupo: Frühlingsgefühle

  • Seite 3-9 (7 Seiten)
  • Zeichnungen: ?

Eusebia: Fahrt in den Frühling

  • Seite 12-16 (5 Seiten)
  • Zeichnungen: ?

Diabolino

  • Seite 19 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Julino
  • Story: Julino
  • Inhalt: Diabolino erwärmt einen frierenden Eskimo (heute: Inuk), indem er seine "heißblütige" Nase an der des Mannes reibt. Somit hat unser Held wohl das bekannte Begrüßungsritual im nördlichen Polargebiet erfunden.
  • Anmerkung: Letzter Diabolino von Julino (und insgesamt drittletzter).

Fridolin: Hinein ins Naß

  • Seite 20-24 (5 Seiten)
  • Zeichnungen: Miguel

Fix und Foxi: Oster-ei-wei

  • Seite 28-34 (7 Seiten)
  • Zeichnungen: Nebot

Hops und Stops: Frisch in den Frühling

  • Seite 37-41 (5 Seiten)
  • Zeichnungen: ?

Pauli: Alle lieben Pauli

  • Seite 44-49 (6 Seiten)
  • Zeichnungen: ? (p)

Lupo

  • Seite 52 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Fecchi