Fix und Foxi Sonderheft Winter 8/80: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{InfoboxOhneJhg |
 
{{InfoboxOhneJhg |
 
TITEL=Fix und Foxi Winter-Sonderheft Nr. 8/1980|
 
TITEL=Fix und Foxi Winter-Sonderheft Nr. 8/1980|
EDATUM=Oktober 1980 (ca. 3.10.)|
+
EDATUM=3.10.1980 (lt. FF 41/1980)|
 
NRCOMICS=9|
 
NRCOMICS=9|
 
SEITEN=52 (incl. Umschlag)|
 
SEITEN=52 (incl. Umschlag)|

Aktuelle Version vom 30. September 2021, 00:24 Uhr

Fix und Foxi Winter-Sonderheft Nr. 8/1980
Erscheinungsdatum: 3.10.1980 (lt. FF 41/1980)
Anzahl der Comics: 9
Seiten: 52 (incl. Umschlag)
Preis: DM 3,-- öS 24,- sfr 3.-
Beilagen/Rubriken/Werbung/Besonderheiten:
Bastelkarton: "Wright 03" - das erste Motorflugzeug
Extra: Lupo-Doppelposter
Spiel: Zick-Zack

Lupo-Poster
Lupo-Poster

FFSH 1980-08 Winter.jpg


Lupo: Wer andern etwas Gutes tut...

  • Seite 3-13 (11 Seiten)
  • Zeichnungen: Fecchi

Lupo reitet für Fuxholzen

  • Seite 14-19 (6 Seiten)
  • Zeichnungen: Costa

Tom und Biberherz: Federgewicht

  • Seite 20-24 (5 Seiten)
  • Zuerst erschienen in: FF 48/1972 (als "Die verlorene Feder")
  • Zeichnungen: Robert Neugebauer
  • Inhalt: Auf dem Weg nach Dingstown geraten Tom und Biber in die Schießerei zweier Bankräuber, die sich um ihre Beute streiten. Kurz entschlossen überwältigen sie die Banditen, dabei geht allerdings die Feder von Biber verloren. Im Federkiel des Sheriffs, bei dem sie Banditen und Beute abliefern, findet er einen geeigneten Ersatz.

Lupo

  • (1 Seite)
  • Zeichnungen: Fecchi
  • Inhalt: Lupo sichtet eine Mini-Hundehütte und amüsiert sich über die "Warnung vor dem Hund", doch der entpuppt sich als deutlich größer als erwartet.
  • Anmerkung: FF-Doppelposter, erste Hälfte.

Lupo

  • (1 Seite)
  • Zuerst erschienen in: FF 31/1978
  • Zeichnungen: Fecchi
  • Inhalt: Dribbelkönig Lupo muss sich sehr wundern, denn sein sensationeller Angriff endet unerwartet vor einem Basketballkorb.
  • Anmerkung: FF-Doppelposter, zweite Hälfte.

Fax: Verdienst kommt von Verdienen

  • Seite 30-37 (8 Seiten)
  • Zeichnungen: Marti

Diabolino

  • Seite 38 (1 Seite)
  • Zuerst erschienen in: FF Ostern 1973
  • Zeichnungen: Italiaander
  • Inhalt: Ein Junge hört von einem Baum das Piepsen eines frisch geschlüpften Vogels. Nichts Gutes im Schilde führend, klettert er hinauf, doch gerade als er nach dem Vögelchen greifen will, verwandelt Diabolino es - schnick - in einen riesigen Geier.

Pauli: Die Mädchenolympiade

  • Seite 40-49 (10 Seiten)
  • Auch erschienen in: FF 33/1987 (als "Die verhinderten Sportskanonen")
  • Zeichnungen: Kara

Lupo

  • Seite 52 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Fecchi