Fix & Foxi 1/2007

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix & Foxi 01/2007
Erscheinungsdatum: 19. Dezember 2006
Jahrgang: 55
Anzahl der Comics: 5 (36 Seiten)
Seiten: 68
Preis: € 2,50
Beilagen/Rubriken/Besonderheiten:
Kauka-Debüt: Merlin
Extra: Glibberhand






Fix & Foxi 1/2007


Comics

Fix & Foxi: Die Abräumer

Fix & Foxi: Das blaue Band

  • Seite 19-26 (8 Seiten)
  • Zuerst erschienen in: FF 20/1989 (Teil 2)
  • Zeichnungen: Carlos Grangel
  • Inhalt: Die mit dem Schiff in der Antarktis festsitzenden Fix und Foxi, Fax, Lupo und Lupinchen machen Bekanntschaft mit dem einhörnigen Riesenfisch Nandi, der sie freundlicherweise zurück nach Hause zieht. Lupo wittert mit seinen Fotos schon das große Geld, doch Lupinchen funkt ihm dazwischen.
  • Anmerkung: Auf den Abdruck des ersten Teils der Geschichte wurde verzichtet. Lupinchen-Gesichter wurden von der Redaktion umgezeichnet.

Lupo

  • Seite 33 (1 Seite)
  • Zuerst erschienen in: FF 3/1984
  • Zeichnungen: Massimo Fecchi
  • Inhalt: Lupo legt sich beim Skifahren auf die Nase und wird von einem Schneemann auf Skiern ausgelacht.

Knecht Kalli

Merlin: Die Fuchsjagd (Teil 1/5)

  • Seite 46, 48-55 (9 Seiten)
  • Zeichnungen: José-Luis Munuera
  • Story: Jean-David Morvan
  • Inhalt: Morholt, Jagdherr des Königs Dihrland, hat Glück bei der Jagd, aber nicht bei Prinzessin Isolde. Das macht nichts, denn der König will ihn trotzdem mit seiner Tochter vermählen. Meister Fux quatscht sich derweil aus der Bedrängnis, indem er die Jagdhunde gegen ihre Herren aufhetzt. Andernorts streiten sich Merlin und Schinken mit Schnittchen, woraufhin dieser (wie weiland Mika Häkkinen) in den Wald geht, um zu weinen. Dorthin verschlägt es in der Nacht auch die ebenfalls traurige und flüchtige Isolde...

Fix & Foxi: Prosit Neujahr!

  • Seite 57-64 (8 Seiten)
  • Zuerst erschienen in: FF 1/1980
  • Zeichnungen: Massimo Fecchi
  • Inhalt: Fix und Foxi freuen sich schon auf die abendliche Silvesterfeier, und auch Lupo, Knox und Fax haben schon Feuerwerkskörper und alkoholische Getränke vorbereitet. Doch Eusebia beschließt, daß heuer in aller Stille auf einer verschneiten Berghütte Silvester gefeiert wird - ohne Alkohol und ohne Feuerwerk. Das ist zwar nicht im Sinne der restlichen Familienmitglieder, doch jede Widerrede ist bei Eusebia zwecklos. Also marschieren sie abends bei dichtem Schneegestöber auf den Berg, wo Fix und Foxi Eusebia dann einen Strich durch die Rechnung machen, indem sie erst mal einen Wegweiser verdrehen...
  • Anmerkung: Lupinchen-Gesichter wurden von der Redaktion umgezeichnet.


Weblinks