Fix und Foxi 143

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 143
Erscheinungsdatum: 12.9.1958
Jahrgang: 6 (Cover: 7)
Anzahl der Comics: 4 (22 Seiten)
Seiten: 24
Preis: DM 0,50 öS 3,-
Beilagen/Rubriken/Besonderheiten:

Schweinchenrätsel



Fix & Foxi 143

  • Titelbild: Neugebauer (illustriert die erste Geschichte)


Tom und Klein Biberherz

  • Seite (5 Seiten)
  • Auch erschienen in: FF Schallplatte 18
  • Zeichnungen: Walter Neugebauer
  • Story: Norbert Neugebauer
  • Figuren: Tom, Klein Biberherz, Großvater
  • Inhalt: Kaum haben sie den Wald betreten, finden Tom und Klein Biberherz viereckige Spuren mit riesiger Schrittlänge - Tom konsultiert ein Lexikon: ist das ein vorsintflutlicher Pflanzenfresser, ein Menschenfresser aus dem Urwald oder ...?! Ach was, reine Zeitverschwendung! Auf in den Wald zur fröhlichen Hatz! Plötzlich SIEHT Klein Biberherz die Beine des Monsters!! Sie legen eine Lassoschlinge aus - SCHNAPP! - das Untier ist gefangen!! Gefangen schon, aber kein Untier: es ist bloß der Großvater, der sich mit hohen Stelzen auf die Pirsch gemacht hat und jetzt brutal auf den Boden (der Realität und des Waldes) zurückgeholt wurde. Schießwütig, wie er halt ist, vertreibt er die beiden in alle Winde ...
  • Anmerkung: Remake in FF 3/1975.

Fix und Foxi

  • Seite (8 Seiten)
  • Zeichnungen: ?
  • Figuren: Fix, Foxi, Lupo
  • Inhalt: Eigentlich ganz schön teuer die Attraktionen auf dem Rummelplatz - denken sich Fix und Foxi und bauen ein Kinderkarussell mit freiem Eintritt, nur für arme Kinder. Wie hilft ihnen Lupo? Durch Zuschauen, durch den aufreibenden Einsatz von zwei Fingern der rechten Hand und schließlich als Karussellantrieb im Schneckengang. Nein, da müssen Fix und Foxi selbst den richtigen Schwung erzeugen! Lupo nützt die Gelegenheit und beginnt bei den Kindern ordentlich abzukassieren - wer keine Kohle hat, muss verschwinden. Zu guter oder schlechter Letzt verjagt er sogar Fix und Foxi. Die sehen eine Maschine mit Seilzug herumstehen und verbinden das Seil mit dem Karussell. Kaum ist die Maschine in Betrieb, dreht sich das Ringelspiel wie wild, und Lupo wird zum Original-Rummelplatz geschleudert. Dort erwarten ihn: eine Schießbude mit rabiatem Besitzer (Lupo ist eine Schießbudenfigur zu viel), ein Wasserbecken mit Meerjungfrau (statt der Jungfrau erscheint Lupo ... der Besitzer ist alles andere als erfreut), eine Geisterbahn mit aggressiven Gespenstern - die vertreiben ihn endgültig. Fix und Foxis Karussell hat wieder geöffnet.

Tom und Klein Biberherz

  • Seite (6 Seiten)
  • Zeichnungen: Walter Neugebauer
  • Story: Norbert Neugebauer
  • Figuren: Tom, Klein Biberherz, Toms Vater
  • Inhalt: Klein Biberherz reitet davon, um seiner Schwester zum Geburtstag eine Puppe zu schenken, und lässt Tom allein zurück. Der kommt auf trübsinnige Gedanken - erst sein Vater kann mit einem Eimer voll Wasser seine Lebensgeister wieder wecken - unverzüglich folgt er der Spur des Grauen, auf dem Klein Biberherz ja gewöhnlich zu reiten pflegt. Die Szenerie wird immer felsiger, hohes Gebirge türmt sich auf - plötzlich findet Tom Blutspuren! Ein Gerippe auf dem Boden ... Adler in der Luft ... und dann auch noch die Puppe für Klein Biberherz' Schwester im Gestrüpp?! Tom flieht in Panik, kein Dornendickicht, keine Geröllhalde, kein Feldhase, keine Wüste können ihn aufhalten! Mit letzter Kraft schleppt er sich nach Hause - dort sitzt Klein Biberherz friedlich unterm Baum: die Puppe hat er verloren, das Blut stammt von einer kleinen Verletzung des Esels. Aber warum sieht Tom so verstört aus?!

Hops und Stops

  • Seite (3 Seiten)
  • Zeichnungen: ?
  • Figuren: Knox, Hops, Stops
  • Inhalt: Himmlische Ruhe, niemand weit und breit - Knox hat den idealen Platz für seine Staffelei gefunden und beginnt ein monumentales Landschaftsgemälde. Allerdings bedeutet "niemand" in dieser Geschichte Hops und Stops, und die sind mit Pfeil und Bogen unterwegs. Erstes Ziel: das Gemälde, es fliegt davon. Knox glaubt an einen Windstoß. Zweites Ziel: sein Strohhut - jetzt endlich sieht er den Pfeil und damit die Gefahr und begibt sich an den Strand. Berge, Wasser, Sonnenuntergang - was will man mehr?! Hops und Stops nehmen seine Rockschöße ins Visier, fabrizieren gleichzeitig zwei fabelhafte Rockschüsse - und wir erleben einen Knox -Untergang. Sie ziehen ihn heraus - das muss ein Prachtexemplar von einem Raben sein! Ist es auch! Das wütende Prachtexemplar vernichtet augenblicklich Pfeile und Bögen.