Fix und Foxi 48/1969

Aus Kaukapedia
Version vom 10. Februar 2020, 11:25 Uhr von Brisanzbremse (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 48/1969
Erscheinungsdatum: 21.11.1969
Jahrgang: 17
Anzahl der Comics: 7
Seiten: 32
Preis: Pf 90 öS 6,- sfr 1,-
Beilagen/Rubriken/Werbung/Besonderheiten:
FF-Poster: Lupo (Z: Italiaander)



Schmuckbild "Lupo"

FF 17-48.jpg


Lupo

Jo-Jo

Fix und Foxi: Der Schatz des Kapitän Kidd

Prinz Edelhart und die Schlümpfe: Das verwunschene Land, Teil 3/10

  • Seite 17-21 (4 Seiten + 0,5 Seiten Intro)
  • Zeichnungen: Peyo, Francis
  • Story: Peyo

Pauli

  • Seite 22-24 (3 Seiten)
  • Auch erschienen in: FF 11/1980 (als "Was zuerst, was zuletzt?") und FF 50/1989 (als "Die rettende Idee")
  • Zeichnungen: Murek
  • Inhalt: Pauli hilft einem alten Bauern bei der Arbeit: er soll mit dem Boot einen Fuchs, eine Henne und einen Korb voll Korn zum Vetter des Bauern auf die andere Seite des Flusses bringen. Das Problem dabei ist: er kann immer nur eins von den dreien auf das altersschwache Boot aufladen, denn sonst sinkt der Kahn. Und weiters darf er Fuchs und Henne sowie Henne und Korn nicht gemeinsam alleine lassen...
  • Anmerkung: Erster Kauka-Comic von Murek.

Tom und Biberherz: Harte Männer sind aus Gold, Teil 4/4

  • Seite 25-29 (5 Seiten)
  • Auch erschienen in: FF 5/1980 (als "Die Stadt der lockeren Fäuste")
  • Zeichnungen: Rinaldi
  • Inhalt: Die McBubbles trommeln ihren ganzen Familienclan zusammen und greifen mit einer regelrechten Armee die Stadt an. Während sich die Bürger in ihren Häusern verstecken, stellt sich Tom dem Kampf. Biber rettet den Tag, indem er Jack vor das Rohr der alten Bürgerkriegskanone bindet.

Viel Spaß mit Schnieff und Schnuff

  • Seite 32 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Roba
  • Story: Roba